denkraumdonaustadt_heilkraueterwerkstatt_kinder

Was blüht und duftet im Frühling im Apothekengarten

Wie sehen Melisse, Pfefferminze, Lavendel oder Thymian aus? Welche Kräuter helfen gegen Halsweh, Husten, Bauchschmerzen oder Verletzungen? Zu welchen Arzneimitteln werden sie verarbeitet und gegen welche Erkrankungen helfen Sie?

Nach dem Motto „Natur be-greifen“ erforschen die Kinder mit allen Sinnen die Pflanzenwelt im Kräutergarten. Anhand von Geruch, Aussehen, Geschmack und Beschaffenheit von Blättern, Blüten, Stängeln und Wurzeln erfahren die Kinder, wie man Pflanzen bestimmen und voneinander unterscheiden kann. Mithilfe von Lupen zeichnen sie Blätter und Blüten von Pflanzen und entdecken dadurch deren Unterscheidungsmerkmale. Sie hören Wissenswertes über Heilkräuter und Giftpflanzen und Geschichten über märchenhafte Pflanzen wie Schlangenkraut, Igelkopf oder Königskerze. Natur- und Pflanzenschutz und das richtige Verhalten in der Natur werden zur Förderung des Bewusstseins für Umweltschutz dem Alter der Kinder entsprechendthematisiert.

Dass viele Kräuter auch gut schmecken, erfahren die Kinder bei der Verkostung eines selbst zubereiteten kleinen Kräuterbuffets.

Ort: KRÄUTERGARTEN der Apotheke zum Löwen von Aspern
Zeit: April bis Juni, September bis Oktober (je nach Wetterlage)

Allgemeine Informationen

ALTER
Für Kindergruppen aus Kindergarten, Schule oder Hort im Alter von 5-12 Jahren geeignet. Gruppengröße bis max. 25 Kinder pro Gruppe in Begleitung von Erwachsenen.

DAUER
ca. 80 Min.

KOSTENBEITRAG
bis 20 Kinder € 80,-/pauschal
ab 20 Kindern € 4,-/Kind

ZEIT
April bis Juni, September bis Oktober (je nach Wetterlage)

MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Frei
Ausgebucht
Nicht möglich

Anmeldung

Was blüht und duftet im Frühling im Apothekengarten

Allgemeine Infos


Wunschtermin eingeben z.B. 22102018

Uhrzeit auswählen - mögliche Beginnzeit

9.30 Uhr10 Uhr14 Uhr

Anmerkungen